Silber

» Start » Nach Hauptwirkstoff » Silber

Der antimikrobielle Effekt von Silber in ionisierter Form ist schon seit der Antike, teilweise auch im Ayurveda, bekannt. Er wurde und wird in der Medizin u. a. zur Wundbehandlung genutzt, auch wenn moderne Antibiotika das Edelmetall zwischenzeitlich beinahe verdrängt hatten.

In der Kosmetik gewinnen die positiven Eigenschaften von Silber in Form von Mikrosilber (kein hautpenetrierendes Nanosilber!) mehr und mehr an Bedeutung, vor allem in der unterstützenden Behandlung vieler Hauterkrankungen, allen voran Neurodermitis.

Die schützenden, entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften der hochwertigen Silber-Bestandteile, welche in diesen Naturkosmetik-Produkten eingesetzt werden, wurden ausführlich und wissenschaftlich untersucht und dokumentiert.



Sortierung:
Anz. pro Seite:
Preis Filter:
Marke: